International besetzter Workshop zum Forum
Foto: Elena Schoppa, IDS

International besetzter Workshop zum Forum

Ein Ziel des Forums Deutsche Sprache ist seine Besucherinnen und Besucher zukünftig durch neuartige Veranstaltungsformate und Vermittlungsmethoden für das Thema Sprache zu begeistern. Wie ein Format konkret aussehen könnte, hat sich das Internationale Doktorand*innen-Netzwerk des IDS in einem Workshop am 13. März 2020 überlegt. In einem sehr lebendigen Austausch wurden hier Rätsel für einen Escaperoom entwickelt, aus dem nur entkommt, wer sich eingehend mit der deutschen Sprache beschäftigt. Ganz wie erhofft hat sich unter den Teilnehmenden aus Großbritannien, der Türkei, Belgien, Tschechien, Polen und Finnland ein ungeheuer kreatives Potenzial entfaltet. An dieser Stelle nochmals vielen Dank an die Promovierenden für ihre Zeit und die vielen großartigen Ideen! Wie wertvoll unser weltweites Netzwerk für die konzeptionellen Überlegungen ist, haben wir im Rahmen der IDS-Jahrestagung ebenfalls bei der Zusammenkunft des Internationalen Wissenschaftlichen Rats erfahren, dessen Mitglieder zahllose Impulse und Denkanstöße für unsere weiteren Planungen eingebracht haben. Auch hierfür ganz herzlichen Dank!

Menü schließen